EICHE

Robust, praktisch und ein echter Allrounder - mafi Eiche Parkett

Farbe: hellgelb bis nahezu schwarz
Optik: von homogen bis lebendig
Sortierung: ruhig - natürlich
Widerstandsfähigkeit: hoch (objekttauglich)
Verfügbare Dimensionen: (l x b x s): 1000/1800/2000/2400/4000/5000 x 100/155/185/240/260/280/300 x 16|19mm

Die Eiche stellt sicherlich den Hauptrohstoff des mafi Naturholzboden Portfolios dar. Dieses heimische Holz eignet sich aus unterschiedlichen Gründen ideal zur Verarbeitung als Parkett. Die beiden Hauptfaktoren sind sicherlich die Widerstandsfähigkeit und Farbgebung.

Eichenholz hat eine relativ hohe Dichte sowie Härte. Das macht das Holz für die intensive Beanspruchung wie bei Fußböden ideal. Außerdem „arbeitet“ das Holz vergleichsweise wenig, d.h. das Quell- und Schwindverhalten ist geringer ausgeprägt. So können Eichendielen bei entsprechendem Aufbau (symmetrisch Drei-Schicht) auch bedenkenlos auf Fußbodenheizungen verlegt werden.

Die Eiche variiert in ihrem Farbspektrum vom kräftigem Gelb bis zu leichten Brauntönen. Die Maserung besticht vor allem durch das Spiel zwischen Früh- (größere Poren) und Spätholz (kleinere Poren). Durch das chemie-freie mafi Thermoverfahren „Vulcano“ wird das Holz zusätzlich getrocknet und wird je nach Intensität dunkler. Unterschiedliche Ölvarianten erweitern die Möglichkeiten zur Farbveränderung, wobei die Grundfarbgebung und Erscheinung immer vom Holz selbst ausgeht.

mafi verwendet den gesamten Baum. Bei kaum einer Holzart ist das deutlicher zu erkennen, als bei der Eiche wo das Sortierungsportfolio von Astrein bis Landhausstil, von Design bis hin zu urigem Alpenchalet Charakter reicht. Verschaffen Sie sich selbst einen Überblick.