Impulsnachrichten

19.01.2019Impuls

mafi gewinnt Home & Garden Award 2019


BUILD, das internationale Fachmagazin für Architekten, Designer sowie Bau-, Planungs- und Immobilienexperten, hat mafi als „Besten Hersteller von Naturholzböden“ ausgezeichnet. Die nachhaltige mafi-Unternehmensphilosophie, die laufend kreativen Produktinnovationen, aber vor allem die hohen Qualitätsmerkmale haben die Jury einstimmig überzeugt. Wohngesunde Naturholzböden seit 40 Jahren mafi produziert vollkommen ökologische und wohngesunde Naturholzböden und gilt als internationaler Vorreiter in Sachen nachhaltigen und schadstofffreien Parkettboden. Böden aus dem Hause mafi werden ausnahmslos in Österreich gefertigt und in die ganze Welt exportiert. Die Veredelung jeder einzelnen Diele erfolgt ausschließlich mit biologischem Naturöl auf Leinölbasis. Dem Holz wird dabei die nötige Zeit gegeben in die Oberfläche einzudringen und erhält somit eine tiefgehende und intensive Pflege. Durch diese schonende und natürliche Veredelung wird die Offenporigkeit der Holzoberfläche erhalten wodurch Feuchtigkeit immer wieder aufgenommen und an den Raum abgegeben werden kann – eine wichtige Eigenschaft die zu einem gesundem Wohnklima beiträgt. Formstabile Holzdielen durch symmetrischen 3-Schicht-Aufbau Decklage und Rücklage sind bei mafi stets aus derselben Holzart bei gleicher thermischer Behandlung. Warum ist das so? Ganz einfach deshalb, weil dadurch ein starker Gegenzug entsteht, der es schafft die naürlichen Bewegungen des Holzes zu reduzieren und man somit dem Quell- und Schwindverhalten entgegenwirkt. Die Mittellage der Diele besteht aus flexiblen und weichen österreichischen Fichtenholz, die die Spannung in der Diele vermindert. mafi sagt Danke für den Home & Garden Award 2019 Die Summe aller Produkteigenschaften von mafi Naturholzböden ergeben einen hochwertigen und langlebigen Parkettboden – wir freuen uns sehr, dass die Jury unser Engagement und die einzigartige mafi Unternehmensphilosophie, die hinter jedem Produkt steht, nun ausgezeichnet hat. Vielen Dank!
Artikel lesen
31.07.2018Impuls

Der richtige Holzboden für offene Wohn- und Essbereiche


Holzboden in der Küche oder doch lieber Fliesen. Das Bedürfnis ist da und wir haben die passende Lösung. Vermutlich nicht weiter überraschend können mafi Naturholzböden selbstverständlich in Küchenbereichen verlegt werden. Ein Beispiel wie harmonisch die Verbindung zwischen Wohnzimmer und Küche mit Hilfe des gleichen Bodens vollzogen werden kann, ist diese Privatwohnung aus Österreich.   Obwohl der Übergang noch zusätzlich durch eine quer verlegte Diele ausgewiesen wird, fügen sich die beiden Räume nahtlos aneinander. Eine besondere Rolle spielt in diesem Zusammenhang auch die Wahl des Bodens. Die Korallen Eiche schwarz gebürstet natur geölt fällt mit ihren langgezogenen und per Hand nachgearbeiteten Rissen besonders ins Auge. Aber eben diese Optik unterstützt den fließenden und luftigen Übergang zwischen den Räumen und schafft ein ganzheitliches Konzept.   Die Dielen in diesem Objekt wurden auf Kundenwunsch noch per Hand gehobelt, um auf verschiedenen Stellen der Diele Vertiefungen zu erzeugen und einen besonders haptischen Charakter zu entwickeln.   Für den Alltag in der Küche mit einem Holzboden gelten die gleichen Regeln wie mit jedem anderen mafi Naturholzboden. Regelmäßige Pflege mit warmen Wasser und Holzbodenseife pflegen den Boden und machen ihn auf Dauer immer widerstandsfähiger. Sollte doch einmal ein größeres Problem auftreten stehen unsere Spezialreiniger Spotstop und Entgrauer zur Verfügung.   PS: Das Kochen – vielleicht Barfuß - auf einem mafi Naturholzböden ist weitaus wärmer und angenehmer wie jedwede Steinfliese jemals sein könnte.
Artikel lesen
24.07.2018Impuls

Brillux setzt im eigenen Gesundheitszentrum für Mitarbeiter auf mafi Naturholzböden


Das global tätige Familienunternehmen Brillux bietet seinen Mitarbeiter mit dem hausinternen Gesundheitszentrum B-Vital ein kombiniertes Angebot aus Präventionssport, Fitness und einer angeschlossenen, auch extern zugänglichen Physiotherapiepraxis. Der Farbenspezialist setzt damit ein Zeichen als moderner Arbeitgeber und zeigt tiefes Verständnis für die Zusammenhänge zwischen Leistung und gesunden, motivierten Mitarbeitern und Kollegen.   Die Raumluft ist in diesem Zusammenhang ein oft unterschätzter Faktor, hat er doch direkte Auswirkungen auf Konzentration und Ermüdung. mafi Naturholzböden leisten einen wichtigen Beitrag für ein verbessertes Raumklima. Die offenporige Oberfläche erlaubt dem Holz eine andauernde Luftreinigung. Die regelmäßige Feuchtpflege des Bodens und die damit verbundene Abgabe des Wassers and die Raumluft erhöht nachweislich und deutlich messbar die Luftfeuchtigkeit. Für Menschen als auch für Holz ist eine relative Luftfeuchte von 40 - 60 % bei 21° Celsius Raumtemperatur ideal.   So haben die wohngesunden Eigenschaften, neben den optischen und praktischen Aspekten eines Naturholzbodens von mafi, ein überzeugendes Gesamtpaket geschnürt und zu einer Verlegung von rund 510 m2 mafi EICHE Astig geführt. Die wunderschöne Farbe irgendwo zwischen dem Naturton der Eiche und einer weiß gekalkten Holzfarbe wird mit Hilfe einer Mischölung erzielt.
Artikel lesen