Fettflecken von Holzböden entfernen mit Backpulver

KURZANLEITUNG:

Wasser und anschließend Backpulver auf die betroffene Stelle geben und max. eine Minute einwirken lassen. Im Anschluß die Fläche mit warmen Wasser und mafi Holzbodenseife harmonisieren. Optional mit mafi Pflegeölbalsam endbehandeln.

 

Falls noch Öl/Fett auf der Oberfläche vorhanden ist, sollte dieses mit einem Baumwolltuch aufgenommen werden. Anschließend heißes Wasser auf die betroffene Stelle träufeln und einwirken lassen. Danach handelsübliches Backpulver mit dem Wasser vermischen. Bei Schäumen bzw. Bläschenbildung beginnt die Reaktion und das Fett wird aus dem Holz gelöst und in der Backpulver-Wasser-Mischung gebunden. Die Einwirkzeit sollte maximal eine Minute betragen, da das Backpulver ansonsten die Stelle verfärbt.

Die Flüssigkeit wird nach dem Einwirken mit heißem Wasser und der passenden Holzbodenseife gewischt. Dadurch wird zusätzlich die Reaktion mit dem Backpulver unterbrochen und ein Ausbleichen des Holzes verhindert. Die Stelle kann zur finalen Überprüfung mit einem Fön getrocknet werden. Der praktische Nebeneffekt ist, dass dadurch etwaige Fettrückstände verflüssigt werden und sich dadurch leichter entfernen lassen. Dazu einfach erneut mit heißen Wasser und mafi Holzbodenseife agieren.

Optional kann bei voller Zufriedenheit der Boden noch mit dem passenden mafi Pflegeölbalsam nachbehandelt werden. Dazu einfach den Balsam direkt auf das Holz aufbringen und mit einem Baumwolltuch einarbeiten. Final kann dann die Fläche noch mit einem Handpad weiß nachpoliert werden.

Viel Erfolg!

Sollten Sie Hilfe benötigen stehen wir Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite: office@mafi.com

Gerne beraten wir Sie auch persönlich:

Nachricht
Anfrage
Bilder