Kaffeefleck von Holzboden entfernen

KURZANLEITUNG:

Betroffene Stelle mit heißem Wasser und mafi Holzbodenseife säubern. Bei schwierigen Flecken anschließend Entgrauer und noch einmal Wasser und Seife am Schluss. Optional mit mafi Pflegeölbalsam endbehandeln.

 

Zur Entfernung des Kaffeeflecks muss die betroffene Stelle einfach mit heißem Wasser und der passenden mafi Holzbodenseife bearbeitet werden. Das heiße Wasser öffnet die Poren des Holzes und gibt den Kaffee frei. Die fetthaltige Holzbodenseife bindet die Flüssigkeit und pflegt gleichzeitig die betroffenen Stellen im Holz.

Es empfiehlt sich immer mit sanftem Druck in Dielenrichtung zu arbeiten, jedoch sollte niemals geschauert werden. Zum Aufbringen und Aufnehmen der Flüssigkeit empfehlen wir ein Baumwolltuch. Bitte verwenden Sie keine Mikrofaser, da diese das Holz leicht anschleift und bei intensiver Verwendung zu rauen Stellen führen kann.

Bitte beurteilen Sie das Ergebnis immer im trockenen Zustand. Sollte der Fleck noch nicht vollständig entfernt sein, wiederholen Sie den Vorgang.

Ist der Boden wieder vollständig gesäubert, empfehlen wir zum Abschluss ein leichtes Nachbehandeln mit dem passenden mafi Pflegeölbalsam. Dadurch wird die Oberfläche zusätzlich geschützt und die betroffene Stelle harmonisiert.

Achten Sie bitte immer darauf die richtigen mafi Pflegemittel in Abstimmung mit Ihrem mafi Holzboden zu verwenden. Eine Übersichtsmatrix finden Sie hier. Kompetente Beratung und passende mafi Pflegeprodukte erhalten Sie bei unseren mafi Vertriebspartner in Ihrer Region. Alle Pflegemittel sind zudem in unserem Onlineshop erhältlich.

Viel Erfolg!

Sollten Sie Hilfe benötigen stehen wir Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite: office@mafi.com

Gerne beraten wir Sie auch persönlich:

Nachricht
Anfrage
Bilder