Ein wohngesunder Holzboden für die Kleinsten

Wie wohngesund und natürlich ist Ihr Fußboden?


Themen wie Wohngifte sollten besonders bei der Auswahl der Materialien für das Kinderzimmer eine wesentliche Rolle spielen.

Sowohl lackierte Oberflächen wie auch die Kleberschichten zwischen den Holzlamellen können über die Jahre unzählige, bedenkliche Zusatzstoffe ausdünsten, die in die Raumluft gelangen.

Es ist daher nicht nur essentiell bei der Wahl des Bodens auf natürlich geölte Oberflächen zurückzugreifen, sondern auch bei beim Klebermaterial, das die mehrschichtige Diele zusammenhält, ganz genau nachzufragen.

100% Natürlichkeit für das Kinderzimmer

100% Natürlichkeit ohne Kompromisse. mafi Naturholzböden verzichten völlig auf widernatürliche oder chemische Stoffe.

Jeder mafi-Boden besteht aus lediglich drei Komponenten:

1. Holz aus nachhaltiger Waldwirtschaft
2. natürliches Öl auf Leinölbasis für die Veredelung der Nutzschicht
3. Weißleim, bestehend aus organischen Stoffen, wie Kalk und Essig


Das Ergebnis: Ein zu 100% natürlicher und wohngesunder Naturholzboden.
Und das schon seit über 40 Jahren - denn so lange gilt mafi schon als Vorreiter in Sachen Hersteller von ökologischem und naturbelassenem Parkett.

mafi Böden in drei Worten: Gesund. Stabil. Echt.

Zertifiziertes mafi Parkett als Basis für ein wohngesundes Zuhause

Besonders für Babys oder Kleinkinder, aber auch Schwerstasthmatiker spielt der Faktor Natürlichkeit beim Interieur eine wichtige Rolle. Denn sie sind besonders empfindlich und anfällig für krankmachende Ausdünstungen von Wohnmaterialien, wie Bodenbelag, Teppichkleber, Lack- oder Farbanstriche, Reinigungsmittel und Co.

mafi entspricht als einziger Holzbodenhersteller weltweit den überaus strengen Richtlinien der Living Product Challenge - eines der weltweit strengsten Zertifizierungsprogramme überhaupt.
Bei dieser Zertifizierung werden Kriterien wie Wohngesundheit, 100% Natürlichkeit, aber auch die Nachhaltigkeit der gesamten Produktionskette genauestens unter die Lupe genommen.

Auch das unabhängige National Asthma Council in Australien hat den gesundheitsfördernden Mehrwert der mafi Naturholzböden erkannt und diesen mit dem "Sensitive Choice" Zertifikat ausgezeichnet, das den mafi-Boden somit sogar an Asthmatiker empfiehlt.

Gesundes Raumklima dank naturbelassenem Holz

Die Oberfläche des mafi Parketts überzeugt nicht nur in Sachen natürlicher, edler Optik, sondern verbessert nachweislich auch unsere Lebensqualität.
Die Veredelung der Holzdiele mit Öl auf Leinölbasis pflegt das Holz bis tief in jede Holzfaser und macht sie robust gegen Flecken und etwaige Verletzungen - die perfekte Basis also für eine Rabauken-Spielwiese.

Die Ölung hinterlässt aber nicht nur eine schöne Optik, ohne dabei einen unangenehmen Ölfilm zu hinterlassen, sondern belässt das Holz vor allem offenporig. Und genau diese Offenporigkeit trägt zu zahlreichen positiven Effekten auf das Wohnen bei:

1. Der Mensch profitiert von der stets körperwarmen Oberfläche, die sich besonders beim am Boden Spielen und herumkrabbeln gut anfühlt.

2. Das offenporige Holz führt zu einer wohngesunden Innenluftqualität, denn das Holz kann die Feuchtigkeit im Raum weiterhin in sich aufnehmen und wieder an den Raum abgeben.

3. Etwaige Flecken und Kratzer können punktuell und sehr einfach entfernt werden, ohne die ganze Fläche bearbeiten zu müssen, wie es bei lackierten Böden der Fälle ist.

4. Offenporiges Holz ist genial: Es ist antibakteriell und kann schlechte Gerüche neutralisieren.

Kurzum: Durch die Erhaltung der von Natur aus gegebenen Offenporigkeit kann das Holz weiterhin atmen und uns das Wohnen mit all seinen positiven Eigenschaften spürbar angenehmer und vor allem wohngesünder machen.

mafi Naturholzuböden sind antibakteriell und kinderleicht zu pflegen

So wohngesund der maf Naturholzboden ist, so kinderleicht gelingt auch seine Pflege.
Pflege und Reinigung mit einem Wisch: Durch regelmäßige Wischpflege mit der mafi Seife wird der Boden gereinigt und gleichzeitig gepflegt. Die wertvolle mafi Holzseife wirkt antibakteriell und die darin enthaltenen Fette versorgen das Holz mit pflegenden Ölen.

Die Holzdiele freut sich außerdem über Wasser, denn es zieht in das Holz ein und versorgt es mit Feuchtigkeit, alles überschüssige Wasser, das die Diele nicht benötig, gibt sie an das Raumklima ab. Der Einsatz mit der mafi Holzbodenseife wirkt antibakteriell und die Feuchtigkeit, die in das Holz einzieht, verbessert das Raumklima entscheidend.

Impressionen von Kinderzimmern mit mafi Parkett:

Senden Sie uns eine Anfrage

Wir helfen Ihnen gerne bei jedem Anliegen.

Anfrage